Fitnesstrainer A-Lizenz – Personal Trainer

Als Personal Trainer begleiten Sie Personen im Prozess der individuellen Gesundheitsförderung und persönlichen Fitnessverbesserung. Sie sind gleichermaßen Ansprechpartner bei gesundheitlichen Beschwerden, Motivator, Antreiber und Trainer in Einem. Die Umsetzung von Personal Training verlangt von Ihnen ein hohes Maß an fachlichen und methodischen Kompetenzen. Von der Beurteilung gesundheitlicher Probleme über das individuelle Verfassen von Trainingsplänen bis hin zur Durchführung des Personal Trainings sind Ihre Aufgaben vielfältig. Personen, die Personal Trainer engagieren, erwarten professionell arbeitende Experten in den Bereichen Fitness, Entspannung, Coaching, Gesundheit und Ernährung. Genau diese Bereiche sind die zentralen Säulen der Personal Trainer A-Lizenz!

Mit dem Abschluss des Lehrgangs „Personaltrainer (A-Lizenz)“ sind Sie ausgebildet, anspruchsvolles Fitnesstraining mit Kunden zu Hause, in der Reha, im Fitnessstudio oder – bei älteren Kunden – auch in deren Residenzen/Wohnheimen durchzuführen.


Dauer
5 Tage in 3 Wochenendseminaren

Abschluss
Zertifikat Fitnesstrainer A-Lizenz – Personal Trainer

Unterrichtsmethode
Frontalunterricht

Termine

auf Anfrage


Weitere Informationen
  1. Unterrichtszeiten

    Samstag und Sonntag 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

  2. Lehrgangsinhalte

    Theorie:

    Grundlagen des Personaltrainings

    • Personaltraining – richtig verstanden
      • Spotting & Acting, Manual Resistance (MR), Assisted Stretching (AS), CORE-Training, Movement Preps
      • Coaching im Personaltraining: ABC-Modell, D.I.S.G. Modell, S.M.A.R.T. u.w.

    Sportmedizin

    • Grundlagen der Trainingsplanung bei medizinischen Beschwerdebildern
      • Stellenwert der Ernährung
      • Zielspezifisches Training (Gewichtreduktion, Muskelaufbau)

    Existenzgründung

    • Der Weg in die Selbständigkeit
      • PT Produkt und Verträge
      • Der erfolgreiche Verkauf (Preispräsentation, kundenorientierte Gesprächsführung)
      • Wie manage ich mein Business?
      • Geschäftsplan
      • Gesetzliche Grundlagen: Steuern, Recht und Verwaltung
      • Marketing

    Praxis:

    Trainingslehre & Bewegungslehre

    • Spotting & Acting, Manual Resistance (MR), Assisted Stretching (AS), CORE-Training, Movement Preps
      • Training bei orthopädischen und internistischen Beschwerdebildern
      • Einsatz von Großgeräten im Medizinischen Fitnesstraining
      • Spezielle Trainingsmethoden im Fitnesstraining (TRX, Kettlebells, Superband, Faszientraining, Functionaltraining, Power Plate)
      • Propriozeptives Training / Stabilisationstraining / Agility
      • Muskelfunktionsdiagnostik
      • Individuelles Ausdauer- und Krafttraining (Zielgruppen)
      • Dehnmethoden / Trigger-Point
  3. Lehrgangsumfang

    100 Unterrichtseinheiten

  4. Voraussetzungen

    Sie sind bereits in der Fitnessbranche tätig und im Besitz einer

    • Fitnesstrainer/in B-Lizenz
    • Group Trainer/in B-Lizenz
    • vergleichbaren Qualifikation
    • eigener (Leistungs-) sportlicher Vorerfahrungen