Hauswart mit Zusatzqualifikationen

Die Berufe Hausmeister und Hauswart stellen deutschlandweit den größten Gewerbestamm.

Die Anzahl unbesetzter Stellen als Hauswart ist von Januar bis November 2017 um 12,84% gestiegen. Seit dem Jahr 2000 ist zusätzlich die Zahl an privaten Einzelpersonen, die Wohnraum besitzen um 14,32% zurückgegangen und ca. 33% aller privaten Wohnraumbesitzer sind in Eigentümergemeinschaften organisiert und beauftragen Hausmeisterservices mit der Betreuung und Instandhaltung ihrer Anlagen.

Es herrscht ein enormer Mangel an Fachkräften im Bereich der Hausmeisterei und Hausmeisterservices haben schon heute Probleme ihren Personalbedarf zu decken. Hinzu kommt, dass viele Hausmeisterservices, aufgrund des zusätzlichen Personaleinsatzes, auf Sie als Hauswarte angewiesen sind, die neben den Tätigkeiten eines Hausmeisters viele technische und organisatorische Aufgaben übernehmen können.

Wir bieten Ihnen daher mit unserer einjährigen Qualifizierung die Chance die nötigen Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlernen, um erfolgreich in den Arbeitsmarkt als Hauswart einzusteigen.


Dauer
8 Monate (mit Führerschein 9 Monate)

Abschluss
Zertifikat Hauswart

Zusatzqualifikationen
Führerschein Klasse B
Qualifikation „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“

Förderung 
  • Bildungsgutschein

Maßnahmenummer 
folgt

Unterrichtsmethode 
Frontalunterricht

Ihr nächster Einstieg 

14.05.2018


Weitere Informationen 
  1. Unterrichtszeiten

    Montag bis Freitag 08:00 – Uhr 14:30 Uhr

  2. Lehrgangsinhalte
    • Berufsbild
    • Kommunikation
    • Sauberkeit und Hygiene
    • Zusammenarbeit mit Fremdfirmen
    • Elektronik
    • Schließanlagen
    • Brandschutz
    • Sanitäranlagen
    • Rechtskunde für Hauswarte
    • Führerschein Klasse B
    • Betriebspraktikum
  3. Lehrgangsumfang

    1920 Unterrichtseinheiten, davon 480  Stunden Praktikum

  4. Voraussetzungen
    • Zuverlässigkeit
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit
    • Handwerkliches Geschick
  5. Infoflyer

    PDF